Umfassende Änderung des Eichgesetzes

§ Ab 01.01.2015 Umfassende Änderung des Eichgesetzes

Ab diesem Datum besteht eine Meldepflicht für Gebäude- und Wohnungseigentümer von allen geeichten und konformitätsbewerteten Messgeräten.

Innerhalb von 6 Wochen nach Inbetriebnahme des Messgerätes müssen Daten wie Geräteart, Hersteller, Typenbezeichnung, Jahr der Kennzeichnung des Gerätes sowie Anschrift des Verwenders bei der zuständigen Behörde gemeldet werden.

Auch dürfen ab 01.01.2015 generell keine Messgeräte verwendet und abgelesen werden, deren Eichung abgelaufen ist!

Fotografie Copyright Fotolia (beeboys)